• Termin vereinbaren

Unser Leistungsangebot

Wir bieten unseren Patienten ein umfangreiches Angebot an Behandlungsmöglichkeiten

Physiotherapie

Physiotherapie Wiesbaden

Bei Vital-Konzept können die Patienten ein umfangreiches Angebot an Maßnahmen innerhalb der Physiotherapie erwarten. Der Begriff Physiotherapie beinhaltet alle aktiven und passiven Therapieformen sowie physikalische Maßnahmen welche sich z.B. in Massagen, Ultraschall, Kryotherapie sowie Thermotherapie untergliedern. Diese Maßnahmen können sowohl im Bereich der Prävention (Vorbeugung) als auch zur Heilung und Verbesserung des Krankheitsverlaufes angewandt werden. Eine Wiederherstellung der Gesundheit und die Steigerung der Leistungsfähigkeit tragen zu einer deutlich besseren Lebensqualität bei.

Wir bieten für Sie an:

  • Bobath-Therapie für Kinder
     
  • Ansätze der Sensorischen Integration (SI)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • Hippotherapie (therapeutisches Reiten)
  • Kinesio-Taping
  • Ultraschall
  • Atemtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Wärmetherapie
  • Kryotherapie (Eis)
  • Cranio-Sacrale Therapie i. A.
  • Manuelle Therapie nach dem Osteopathischen Konzept (MT)

 

  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) (bei einer Kiefergelenksproblematik)
  • Therapie nach dem Ortho-Konzept
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG/MTT)
  • Traktionsbehandlungen
  • Faszienbehandlungen
  • Galileo-Training
  • Entspannungstherapie
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Ganzheitliche Behandlungen nach dem Ansatz der Osteopathie
  • Massagen
  • Prophylaxe- und Beratungsbehandlung
  • Hausbesuche

Kindertherapie

Kindertherapie Wiesbaden

In unserem speziell für Kinder ausgestatteten Therapieraum inklusive Kletterwand sollen die Kinder während der Therapie mit Freude und Spaß in ihren körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungen gefördert werden. Was konkret in den einzelnen Therapiestunden passiert, ist so unterschiedlich, wie die kleinen Patienten selbst. Das Bobath-Konzept ist eines der bekanntesten Therapiekonzepte in der Physiotherapie und basiert auf einer neuro-physiologischen Grundlage. Es geht von einem Ansatz aus, der das Kind in seiner gesamten Persönlichkeit mit einbezieht. Gerne möchten wir auch die Eltern in die Therapie mit einbeziehen um den Genesungsprozess zusätzlich zu unterstützen.

Die Kindertherapie beinhaltet die Behandlung von Neugeborenen und Kindern bis in das junge Erwachsenenalter die in ihrer motorischen Entwicklung Auffälligkeiten zeigen, die beispielsweise bedingt sind durch:

  • Frühgeburt
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Muskelerkrankungen
  • Körperbehinderungen
  • Asymmetrien (z.B. Vorzugshaltung des  Säuglings, Schiefhals, Skoliose)
  • Syndromerkrankungen
  • Spina bifida
  • Cerebralparese
  • Mehrfachbehinderungen
  • Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungs- und Bandapparates
  • Erkrankungen der Atemwege

Prävention

Präventionstraining Wiesbaden

Bei Vital-Konzept bieten wir Ihnen eine große Vielfalt an Prävention. In dem schönen hellen Trainingsraum mit knapp 50m2 befinden sich die modernsten computergestützten Trainingsgeräte sowie ein Galileo®. Durch die neuste Technik der Geräte ist es möglich, eine Körper- und Bewegungsanalyse durchzuführen, den Trainingserfolg zu messen und zu kontrollieren. So können wir einen auf Sie speziell abgestimmten individuellen und funktionellen Trainingsplan erstellen ,der sowohl freie, als auch gerätegestützte Übungen enthalten können.

Unser Präventionskurs Genius Rückentraining ist bei den meisten Krankenkassen anerkannt und wird bis zu 80% erstattet. Er ist durch die zentrale Prüfstelle zertifiziert. In einer kleinen Gruppe von 4-6 Teilnehmern trainieren Sie in perfekter Abstimmung aus Gerätetraining und funktionellen Übungen ihren Rücken auf, lernen ihren Körper kennen und trainieren wirksam ihren Körper. Sprechen Sie uns gerne bzgl. weiterer Informationen an.

Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen. Galileo arbeitet wie eine Wippe. Durch die schnellen Wipp-Bewegungen wird wie beim Gehen eine Kipp-Bewegung des Beckens verursacht, nur häufiger. Über reflexgesteuerte Muskelkontraktionen, wechselnd zwischen rechter und linker Körperhälfte, reagiert der Körper, um diese Bewegung auszugleichen. Diese Reflexe sind mit subjektiv weniger Anstrengung verbunden und besser koordiniert. Trainiert wird die Muskulatur von den Beinen bis zum Rumpf, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel angeregt.

Mit Galileo können Sie Leistung, Kraft, Dehnung, Schnelligkeit und Balance in einem Schritt und mit wenig Zeitaufwand trainieren. Mit Galileo kann man in jedem Alter trainieren.

Das Training mit Galileo ist wirksam bei:

  • Rückenproblemen
  • Steigerung der Muskelleistung/Kraft
  • Muskelaufbau nach Ruhigstellung/Trainingspausen
  • Osteoporose
  • Harninkontinenz, Beckenbodentraining
  • Zur Sturzprophylaxe
  • Verbesserung der Durchblutung

Osteopathie

Ostheopathie Wiesbaden

Die osteopathische Befundung erfolgt durch eine ausführliche Diagnostik mittels Anamnese und körperliche Untersuchung (Palpation, Bewegungstestung). Von Kopf bis Fuß wird alles in die Untersuchung einbezogen, der Osteopath wird, durch sein umfangreiches anatomisches und funktionelles Wissen, den Körper analysieren. Man unterscheidet 3 Systeme: Parietal, Viszeral und Cranio-Sacral.

Die Behandlung erfolgt rein manuell, es werden vorwiegend sanfte Techniken angewandt. Behandelt werden Muskulatur, Gelenke, Organe und ihre umhüllenden Strukturen wie z.B. Faszien. Ziel ist die Wiederherstellung guter Funktion und Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Häufig kommen Patienten mit Symptomen, die sich keinem Krankheitsbild eindeutig zuordnen lassen. Diese „Kompensationen“ trifft man bei Patienten, die schon lange eine primäre Funktionsstörung aufweisen und diese mit der Zeit durch eine neue Symptomatik kompensiert wurde. Wir behandeln Kinder und Erwachsene aller Altersgruppen. Die Vorgehensweise wird auf jeden Patienten persönlich zugeschnitten.

Dauer und Kosten

Die Dauer der Behandlung liegt zwischen 40 und 50 Minuten. Erstbehandlungen können bis zu 70 Minuten dauern. Die Kosten beziehen sich nicht auf die Dauer, sondern werden pro Behandlung in Rechnung gestellt. Eine Behandlung kostet für Kinder 60,00 Euro und für Erwachsene 80,00 Euro. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen in unterschiedlicher Höhe. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse Kontakt auf. Für Krankenkassen, welche Heilpraktikerleistungen erstatten, wird eine Rechnung anhand des GebüH („Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“) erstellt. Die Kosten für eine Behandlung sind unabhängig von der möglichen Erstattung Ihrer Krankenkasse zu entrichten.

Hippotherapie

Hippotherapie Wiesbaden

Die Hippotherapie ist eine krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Basis mit Hilfe des Pferdes. Das Pferd wird dabei in der Gangart Schritt geführt. Der Bewegungsablauf des Pferdes ist dem menschlichen Gang verwandt. Die Hippotherapie ist die einzige Therapie, die den Patienten in einen gangentsprechenden Zustand versetzt und damit dem zentralen Nervensystem den Stimulus zum Wiedererkennen und Wiedererfahren des Gehens bietet.
Ein Pferd überträgt 90-110 mehrdimensionale Schwingungsimpulse pro Minute auf den Patienten. Die Verarbeitung dieser rhythmisch einwirkenden Impulse stimuliert Bewegungsantworten, über die mit Hilfe des Krankengymnasten eine physiologische Bewegungskorrektur aufgebaut werden kann.
Dies geschieht über Stimulation von Gleichgewicht, Regulation der Muskelspannung, Koordination, Muskelkräftigung und Körpersymmetrie.



Hippotherapie bzw. therapeutisches Reiten ist Physiotherapie auf dem Pferd. Die rhythmischen Bewegungsimpulse im Schritt werden genutzt. Es entsteht dadurch eine dreidimensionale Schwingung, die sich auf Becken und Oberkörper des Reiters überträgt. Patienten mit Mobilitäts- und Koordinationsstörungen erleben auf dem Pferd eine Bewegung, die exakt der Gehbewegung eines gesunden Menschen entspricht.

Ziele der Hippotherapie:

  • Verbesserung des Gleichgewichts und der Koordination
  • Ausgleich Muskelspannungszustand
  • symmetrische Bewegungen und Muskelkräftigung
  • Bei der Hippotherapie wirkt die dreidimensionale 
Bewegung des Pferderückens auf Becken/Rumpf des Patienten und aktiviert die Beine, sowie das Becken und die Rumpfmuskulatur gangtypisch reaktiv
  • Gangtypische Stimulierung der Muskulatur

  • Verbesserung des Körpergefühls


Für welche Patienten kommen für die Hippotherapie in Frage?

  • zerebralen Bewegungsstörungen nach frühkindlicher Hirnschädigung

  • Multipler Sklerose

  • Ataxie
  • Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen

  • Inkompletter Querschnitt

  • Schlaganfall

  • Spina Bifida

  • Schädelhirntrauma

     
  • Poliomyelitis

  • Torticollis spasticus

  • psychiatrische Erkrankungen

  • sensorischen Integrationsstörungen
  • muskuläre Hypotonie
  • uvm.
  • Vital Konzept
  • Untere-Matthias-Claudius-Straße 3
  • 65185 Wiesbaden