• Termin vereinbaren

Unsere Leistungen

Ein umfangreiches Angebot

Physiotherapie

Physiotherapie Wiesbaden

Bei Vital-Konzept können die Patienten ein umfangreiches Angebot an Maßnahmen innerhalb der Physiotherapie (Krankengymnastik) erwarten. Der Begriff Physiotherapie beinhaltet alle aktiven und passiven Therapieformen sowie physikalische Maßnahmen welche sich z.B. in Massagen, Ultraschall, Kryotherapie sowie Thermotherapie untergliedern. Diese Maßnahmen können sowohl im Bereich der Prävention (Vorbeugung) als auch zur Heilung und Verbesserung des Krankheitsverlaufes angewandt werden. Eine Wiederherstellung der Gesundheit und die Steigerung der Leistungsfähigkeit tragen zu einer deutlich besseren Lebensqualität bei.

Wir bieten für Sie an:

  • Bobath-Therapie für Kinder
  • Ansätze der Sensorischen Integration (SI)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • Hippotherapie (therapeutisches Reiten)
  • Kinesio-Taping
  • Ultraschall
  • Atemtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Wärmetherapie
  • Kryotherapie (Eis)
  • Cranio-Sacrale Therapie i. A.
  • Manuelle Therapie nach dem Osteopathischen Konzept (MT)
  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD, Kiefergelenksproblematik)
  • Therapie nach dem Ortho-Konzept
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG/MTT)
  • Traktionsbehandlungen
  • Faszienbehandlungen
  • Galileo-Training
  • Entspannungstherapie
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Ganzheitliche Behandlungen nach dem Ansatz der Osteopathie
  • Massagen
  • Prophylaxe- und Beratungsbehandlung
  • Hausbesuche

Kindertherapie

Kindertherapie Wiesbaden

In unserem speziell für Kinder ausgestatteten Therapieraum inklusive Kletterwand sollen die Kinder während der Therapie mit Freude und Spaß in ihren körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungen gefördert werden. Was konkret in den einzelnen Therapiestunden passiert, ist so unterschiedlich, wie die kleinen Patienten selbst. Das Bobath-Konzept ist eines der bekanntesten Therapiekonzepte in der Physiotherapie und basiert auf einer neuro-physiologischen Grundlage. Es geht von einem Ansatz aus, der das Kind in seiner gesamten Persönlichkeit mit einbezieht. Gerne möchten wir auch die Eltern in die Therapie mit einbeziehen um den Genesungsprozess zusätzlich zu unterstützen.

Die Kindertherapie beinhaltet die Behandlung von Neugeborenen und Kindern bis in das junge Erwachsenenalter die in ihrer motorischen Entwicklung Auffälligkeiten zeigen, die beispielsweise bedingt sind durch:

  • Frühgeburt
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Muskelerkrankungen
  • Körperbehinderungen
  • Asymmetrien (z. B. Vorzugshaltung Säugling, Schiefhals, Skoliose)
  • Syndromerkrankungen
  • Spina bifida
  • Cerebralparese
  • Mehrfachbehinderungen
  • Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungs-/Bandapparates
  • Erkrankungen der Atemwege

Prävention

Präventionstraining Wiesbaden

Bei Vital-Konzept bieten wir Ihnen eine große Vielfalt an Prävention. In dem schönen hellen Trainingsraum mit knapp 50m2 befinden sich die modernsten computergestützten Trainingsgeräte sowie ein Galileo®. Durch die neuste Technik der Geräte ist es möglich, eine Körper- und Bewegungsanalyse durchzuführen, den Trainingserfolg zu messen und zu kontrollieren. So können wir einen auf Sie speziell abgestimmten individuellen und funktionellen Trainingsplan erstellen ,der sowohl freie, als auch gerätegestützte Übungen enthalten können.

Unser Präventionskurs Genius Rückentraining ist bei den meisten Krankenkassen anerkannt und wird bis zu 80 % erstattet. Er ist durch die zentrale Prüfstelle zertifiziert. In einer kleinen Gruppe von 4-6 Teilnehmern trainieren Sie in perfekter Abstimmung aus Gerätetraining und funktionellen Übungen ihren Rücken auf, lernen ihren Körper kennen und trainieren wirksam ihren Körper. Sprechen Sie uns gerne bzgl. weiterer Informationen an.

Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen. Galileo arbeitet wie eine Wippe. Durch die schnellen Wipp-Bewegungen wird wie beim Gehen eine Kipp-Bewegung des Beckens verursacht, nur häufiger. Über reflexgesteuerte Muskelkontraktionen, wechselnd zwischen rechter und linker Körperhälfte, reagiert der Körper, um diese Bewegung auszugleichen. Diese Reflexe sind mit subjektiv weniger Anstrengung verbunden und besser koordiniert. Trainiert wird die Muskulatur von den Beinen bis zum Rumpf, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel angeregt.

Mit Galileo können Sie Leistung, Kraft, Dehnung, Schnelligkeit und Balance in einem Schritt und mit wenig Zeitaufwand trainieren. Mit Galileo kann man in jedem Alter trainieren.

Das Training mit Galileo ist wirksam bei:

  • Rückenproblemen
  • Steigerung der Muskelleistung/Kraft
  • Muskelaufbau nach Ruhigstellung/Trainingspausen
  • Osteoporose
  • Harninkontinenz, Beckenbodentraining
  • Zur Sturzprophylaxe
  • Verbesserung der Durchblutung

Osteopathie

Ostheopathie Wiesbaden

Die osteopathische Befundung erfolgt durch eine ausführliche Diagnostik mittels Anamnese und körperliche Untersuchung (Palpation, Bewegungstestung). Von Kopf bis Fuß wird alles in die Untersuchung einbezogen, der Osteopath wird, durch sein umfangreiches anatomisches und funktionelles Wissen, den Körper analysieren. Man unterscheidet 3 Systeme: Parietal, Viszeral und Cranio-Sacral.

Die Behandlung erfolgt rein manuell, es werden vorwiegend sanfte Techniken angewandt. Behandelt werden Muskulatur, Gelenke, Organe und ihre umhüllenden Strukturen wie z.B. Faszien. Ziel ist die Wiederherstellung guter Funktion und Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Häufig kommen Patienten mit Symptomen, die sich keinem Krankheitsbild eindeutig zuordnen lassen. Diese „Kompensationen“ trifft man bei Patienten, die schon lange eine primäre Funktionsstörung aufweisen und diese mit der Zeit durch eine neue Symptomatik kompensiert wurde. Wir behandeln Kinder und Erwachsene aller Altersgruppen. Die Vorgehensweise wird auf jeden Patienten persönlich zugeschnitten.

Dauer und Kosten

Die Dauer der Behandlung liegt zwischen 40 und 50 Minuten. Erstbehandlungen können bis zu 70 Minuten dauern. Die Kosten beziehen sich nicht auf die Dauer, sondern werden pro Behandlung in Rechnung gestellt. Eine Behandlung kostet für Kinder 60,00 Euro und für Erwachsene 80,00 Euro. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen in unterschiedlicher Höhe. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse Kontakt auf. Für Krankenkassen, welche Heilpraktikerleistungen erstatten, wird eine Rechnung anhand des GebüH („Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“) erstellt. Die Kosten für eine Behandlung sind unabhängig von der möglichen Erstattung Ihrer Krankenkasse zu entrichten.

Hippotherapie

Hippotherapie Wiesbaden

Die Hippotherapie (therapeutisches Reiten) ist eine krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Basis mit Hilfe des Pferdes. Das Pferd wird dabei in der Gangart Schritt geführt. Der Bewegungsablauf des Pferdes ist dem menschlichen Gang verwandt. Die Hippotherapie ist die einzige Therapie, die den Patienten in einen gangentsprechenden Zustand versetzt und damit dem zentralen Nervensystem den Stimulus zum Wiedererkennen und Wiedererfahren des Gehens bietet.
Ein Pferd überträgt 90-110 mehrdimensionale Schwingungsimpulse pro Minute auf den Patienten. Die Verarbeitung dieser rhythmisch einwirkenden Impulse stimuliert Bewegungsantworten, über die mit Hilfe des Krankengymnasten eine physiologische Bewegungskorrektur aufgebaut werden kann.
Dies geschieht über Stimulation von Gleichgewicht, Regulation der Muskelspannung, Koordination, Muskelkräftigung und Körpersymmetrie.


Ziele der Hippotherapie:

  • Verbesserung des Gleichgewichts und der Koordination
  • Ausgleich Muskelspannungszustand
  • Symmetrische Bewegungen und Muskelkräftigung
  • Gangtypische Stimulierung der Muskulatur

  • Verbesserung des Körpergefühls

Welche Patienten kommen für die Hippotherapie infrage?

  • Zerebralen Bewegungsstörungen (frühkindlicher Hirnschädigung)

  • Multipler Sklerose

  • Ataxie
  • Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen

  • Inkompletter Querschnitt

  • Schlaganfall

  • Spina Bifida

  • Schädelhirntrauma

  • Poliomyelitis

  • Torticollis spasticus

  • psychiatrische Erkrankungen

  • sensorischen Integrationsstörungen
  • muskuläre Hypotonie
  • u. v. a. m.

Therapiehund

Therapiehund Vital-Konzept

Ein Therapiehund ist speziell ausgebildet und muss eine entsprechende Prüfung und regelmäßige Nachprüfungen absolvieren. Mithilfe des Hundes kann der Therapeut besonders einfühlsam auf das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat, das Nerven-/Hormonsystem und die Psyche des Patienten Einfluss nehmen. Ein Therapiehund kann in vielen Bereichen unterstützen. In der Geriatrie kann er bei Einzel-/Gruppenbehandlungen zur Bewegungssteigerung beitragen. Bei der Behandlung von Kindern kann er motivationssteigernd sein, das Selbstbewusstsein sowie die Bewegungsfreude fördern, Stress abbauen und für mehr Entspannung sorgen. Im Bereich der Neurologie kann er zur Schulung der Wahrnehmung und zur Aktivierung bestimmter, nicht genutzter Körperbereiche beitragen. Der Hund stellt aber immer nur ein Medium dar. Die Therapie erfolgt durch einen erfahrenen Therapeuten.

Natürlich gibt es Grenzen und Regeln im Umgang mit dem Hund. Wir haben hundefreie Behandlungsräume. Die anderen Behandlungsräume darf Luna nur nach Aufforderung des Therapeuten betreten. Ein Leckerli darf Luna nur an ihrem Platz bekommen. Wenn Luna sich in ihre Box zurückzieht, hat sie Pause und benötigt Ruhe. Luna erfüllt alle geforderten Hygieneansprüche und ist versichert.

Haben Sie Angst oder eine Tierhaarallergie oder wollen Luna nicht begegnen, sprechen Sie uns bitte gerne an.

Krankheitsbilder für die tiergestützte Therapie:

  • Neurologie
  • Körperbehinderungen
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Parkinson
  • Muskeldystrophie
  • Schädel-Hirn-Trauma-Verletzungen
  • Pädiatrie
  • Entwicklungsverzögerungen/Entwicklungsstörungen
  • geistige und körperliche Handicaps
  • Therapiemüdigkeit bei Kindern mit chronischen Defiziten
  • Geriatrie
  • Bewegungsmangel
  • Sturzprävention

Online-Physiotherapie/-Krankengymnastik

Online-Physiotherapie/Krankengymnastik Wiesbaden

Für die Durchführung von Online-Physiotherapie benötigen Sie eine normaleärztliche Verordnung über Krankengymnastik oder über eine der folgenden Leistungen:

  • Krankengymnastische Behandlung, auch Atemgymnastik, auch auf neuro-physiologischer Grundlage als Einzelbehandlung
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, auch Atemtherapie bei cystischer Fibrose (Mucoviscidose)
  • Krankengymnastik, auch Atemtherapie, bei Mucoviscidose und schweren Bronchialerkrankungen, 60 Min.
  • Atemgymnastik bzw. Atemtherapie
  • Atem- und Kreislaufgymnastik“

Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um ein Privat-, Kassen- oder Beihilferezept handelt.

Ablauf:
Wie bei der klassischen Physiotherapie mit Praxisbesuch erhalten Sie von uns telefonisch oder per E-mail Termine. Sie erhalten dann per Email die Zugangsdaten zur Online-Therapie, sowie eine kurze Erklärung zum Ablauf.Zu dem genannten Termin meldet sich der Patientdann unter www.sprechstunde.online an.

Je nach Diagnose und Verordnung führt der Therapeut dann per Video-Konferenz die vom Arzt verordnete Therapie durch. Am Anfang steht in der Regel eine ausführliche Anamnese, in der der Patient seine Beschwerden beschreibt. Auf dieser Basis erfolgt die Therapie, die der Therapeut auf Sie individuell zuschneidet und mit Ihnen durchführt. Die Behandlungen finden 1:1 durch unsere geschulten Mitarbeiter statt. Diese befinden sich weiterhin in einem Behandlungsraum mit einem Computer/Notebook, Tablet oder Telefon/Smartphone und werden zu ihnen nach Hause geschaltet. Die therapeutische Behandlung und Anleitungen erfolgt unkompliziert und Datenschutzkonform.

Ein zusätzlicher Vorteil im Vergleich zu eigenem Training zu Hause oder in einem Fitnesstudio ist, dass unser geschultes Personal weiterhin die Behandlung betreut, für Fragen sofort zu Verfügung steht und während der Durchführung zB. einer Übung sofort eingreifen und korrigieren kann. Durch Anleitungen während der Therapie und der Übungen wird besonders die Körperwahrnehmungder Patienten geschult und erarbeitet. Dysbalancen werden gelindert, Kraft- und Stabilität verbessertwelches insgesamt zu einer Schmerzlinderung beiträgt. Außerdem wird gemeinsam ein individuelles Übungsprogramm speziell auf jeden Patienten konzipiert.


Krankheitsbilder,welche sich für Online-Physiotherapie/Krankengymnastik besonders gut eignen:

  • Unspezifische Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Nacken- und Kopfschmerzen
  • ISG- Blockaden
  • HWS- Syndrom
  • Tennis und/- oder Golferellenbogen
  • Sehnenverletzungen
  • "Schulter-Impingement"
  • Arthrose
  • sowie viele andere Diagnosen

Voraussetzungen

Für die Durchführung der Videotherapie reicht ein normal ausgestatteter PC /Apple/Tablet oder Smartphone mit Ton, Kamera und Internetzugang. Auf jeden Fall sollten Sie für die Online-Therapie bei Hände frei haben.

Alle o.g. Verordnungen dürfen ohne zusätzliche Hinweise oder Schreiben des Arztes online per Video durchgeführt werden. Es ist keine spezielle Verordnung für "Online"-Physiotherapie o.ä. erforderlich, die bisher üblichen Rezepte reichen aus. Eine ausschließlich telefonische Durchführung der Therapie ist nicht möglich. Es sind sowohl Neuanmeldungen wie auch die Fortsetzung bisher klassisch durchgeführter Behandlungen als online- und videogestützte Therapie möglich. Auch der Wechsel zwischen normaler und onlinegestützter Videotherapie mit dem gleichen Rezept ist jederzeit möglich.

Mit einer Verordnung für Krankengymnastik erhalten Sie den regulären Beitrag für Krankengymnastik erstattet, diese muss nicht besonders gekennzeichnet sein.

Die Anmeldung und Terminvergabe erfolgt wie bei der klassischen Physiotherapie telefonisch oder per Email. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema online- und videogestützte Physiotherapie haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur Online-Physiotherapie/-Krankengymnastik.